DesignaKnit

Strickdesign mit DesignaKnit

Stricken ist Ihre Passion – mit DesignaKnit wird es Ihnen noch viel mehr Spaß bringen! Egal, ob Sie als professionelle Strickdesignerin in einem Unternehmen arbeiten oder freiberuflich, auf Auftrag stricken oder einfach nur Ihrem Hobby frönen – mit DesignaKnit entwerfen Sie im Handumdrehen alle Muster und Schnitte: kein lästiges und zeitaufwändiges Rechnen mehr! DesignaKnit erstellt Ihnen sämtliche Programme und Vorlagen sowohl für die Strickmaschine wie auch für Handstrick.

Mit dem DesignaKnit-Strickprogramm können Sie komfortabel am PC Hand- und Strickmaschinen-Modelle schnell, einfach und mit viel Spaß entwerfen: – DK Handstrick: Grundschnitte und freie Schnittgestaltung sowie Muster am PC entwerfen und per Hand direkt umsetzen (inklusive umfangreicher Zopfbibliothek) – DK Standard: Grundschnitte und Muster am PC entwerfen und mit der Strickmaschine realisieren – DK Professional: Grundschnitte und freie Schnittgestaltung sowie Muster am PC entwerfen und mit der Strickmaschine realisieren – DK Complete: alle 3 Programme (Handstrick/Standard/Professional) im Paket

Setzen Sie Ihre Ideen in Maschen um

Zum Beispiel Farbstellungen variieren, Muster verändern, andere Schnittformen ausprobieren, verschiedene Größen erstellen, Muster mit Schnitten kombinieren, Garnverbrauch berechnen, Strickanleitungen berechnen…

Das DesignaKnit - Strickprogramm bietet Ihnen genau diese Unterstützung!

DesignaKnit ist langjährig erprobt und völlig einfach zu nutzen!

Strick-Software für Schnitte und Muster

Folgende Module sind im Strickprogramm DesignaKnit verfügbar:

Standard – Schnitt

Wählen Sie einfach aus einer Reihe von Standard-Grundschnittformen aus, wenden Sie Standardmaßtabellen oder Ihre eigenen Maße an und modellieren Sie direkt am Bildschirm

Original – Schnitt

In diesem Modul haben Sie die Möglichkeit der völlig freien Schnittgestaltung, indem Sie entweder Standard-Grundschnittformen bearbeiten oder selber völlig neue Schnittteile kreieren.

Dieses Modul ist in allen Versionen außer der Maschine Standard-Version enthalten.

Muster Designer

Wählen Sie aus über 1000 im Programm enthaltenen Strickmustern aus oder erstellen Sie Ihr eigenes! Dabei können Sie entweder direkt mit Maschen am Bildschirm mit vielen strickorientierten Zeichenwerkzeugen zeichnen oder mit einer Strickschrift mit Symbolen arbeiten. Außerdem können Sie sämtliche Muster mit allen Schnitten integrieren, um die fertig gestrickten Schnittteile bestmöglich beurteilen zu können – so erreichen Sie z.B. bei der Platzierung der Muster im Schnitt exakte Präzision.

Interaktives Stricken

Während des Strickens gibt Ihnen das Programm Reihe für Reihe exakte Strickanweisungen für sämtliche Zu- und Abnahmen, Farbwechsel etc. an – Sie brauchen sich nur noch auf das Stricken zu konzentrieren.

Diese hilfreiche Funktion steht Ihnen selbst bei nicht-elektronischen Strickmaschinen zur Seite.

Graphik Studio

Wandeln Sie ein beliebiges Bild (egal ob Foto, gescannte Lochkarte oder Strickschrift) in ein Strickmuster um. Legen Sie dabei die Anzahl der Farben pro Reihe fest und wie die Bildfarben in Garnfarben umgewandelt werden sollen. Je nach Maschengröße werden die Vorlagen automatisch in die gewünschte Maschen- und Reihenzahl umgewandelt!

Lochmuster-Modul

Wandeln Sie ein beliebiges Bild (egal ob Foto, gescannte Lochkarte oder Strickschrift) in ein Strickmuster um. Legen Sie dabei die Anzahl der Farben pro Reihe fest und wie die Bildfarben in Garnfarben umgewandelt werden sollen. Je nach Maschengröße werden die Vorlagen automatisch in die gewünschte Maschen- und Reihenzahl umgewandelt!

DesignaKnit Versionen

DesignaKnit ist in 4 verschiedenen Produktvarianten erhältlich:

Beschreibung
Handstrick
Maschine Standard
Maschine Professional
Complete
Ein komplettes Design-System für Handstrick – vom Modellentwurf, Schnitt, Farb- und Strukturmuster bis hin zur fertigen Strickanleitung. Inklusive einer umfangreichen Zopf-Bibliothek! Wählen Sie aus über 200 neuen Handstrick-Symbolen mit Abkürzungen und Strickanleitungen – nach Bedarf auch individuell anpassbar.
Die Basis-Grundfunktionen für den Maschine-Stricker mit den wichtigsten Grundschnitten und sämtlichen Funktionen für die Mustergestaltung. Farbwechsler werden voll unterstützt und für fast alle gängigen Handstrickmaschinen gibt es Verbindungen zum PC.
Hier haben Sie bei der Schnittgestaltung völlige Freiheit. Zusätzlich zu den Funktionen der Standard-Version gibt es das Modul ORIGINAL SCHNITT, in dem man alle Schnittteile einzeln bearbeiten oder auch völlig neue Schnittteile konstruieren kann. Außerdem haben Sie hier die Möglichkeit, Modelle zu gradieren, d.h. verschiedene Größen zu berechnen.
Das “alles in einem” Programm – für Hand- und Maschinenstrick oder professionelle Anwender. Sie erhalten hier die volle Funktionalität des Handstrickmoduls und des professionellen Maschinen-Moduls.
Interaktiv Stricken mit einer Strickmaschine
Nein
Ja – mit zusätzlichem Kabel
Ja – mit zusätzlichem Kabel
Ja – mit zusätzlichem Kabel
Freie Muster entwerfen
Ja
Ja
Ja
Ja
Bilder in Muster umwandeln
Ja
Ja
Ja
Ja
Realistische Darstellung der Maschen
Ja
Ja
Ja
Ja
Grundschnitte erstellen und anpassen
Ja
Ja
Ja
Ja
Freie Schnitte erstellen und anpassen
Ja
Nein
Ja
Ja
Integration von Schnitt und Muster
Ja
Ja
Ja
Ja
Große Zopf-Bibliothek
Ja
Nein
Nein
Ja
Handstricksymbole
Ja
Nein
Nein
Ja
Lochmuster-Modul integrierbar
Ja
Ja
Ja
Ja

Testversion

DesignaKnit 9 und die Test-Versionen können nur unter Windows ausgeführt werden.

 

Um die Downloadzeiten zu reduzieren, werden die Hilfe, Handbücher und Video-Tutorials separat heruntergeladen – dies geschieht jedoch innerhalb von der DesignaKnit Testversion. Nachdem Sie die DesignaKnit Testversion heruntergeladen und geöffnet haben, rufen Sie das Hilfemenü in einem der Hauptabschnitte des Programms auf.

 

Wählen Sie Web-Updates und dann Hilfe-Update. Um den Vorgang abzuschließen, wählen Sie Handbücher Update und Anleitungen Update. Führen Sie nach dem Download das heruntergeladene Installationsprogramm aus oder öffnen Sie es.

 

Nach der Installation erscheint ein Symbol auf Ihrem Desktop. Was können Sie mit der DesignaKnit Testversion Version tun?

 

Mit der Testversion Version des Programms können Sie alle Funktionen der Complete Version inklusive des Lochmuster-Moduls von DesignaKnit 9 testen.

 

Sie können eigene Schnitte und eigene Muster entwerfen, diese aber nicht speichern. Sie können die Möglichkeiten der vielfältigen Druckformate testen und sogar das interaktive Stricken ausprobieren. Diese Funktionen können Sie allerdings nur mit den beigefügten Schnitten und Mustern durchführen. Beachten Sie bitte: Wenn Sie ein automatisches Bildschirm – Kopierprogramm (Snapshot, Screenshot) oder ähnliches verwenden, kann es dazu führen, dass in der Testversion die Darstellung der Grafiken gestört ist. Schalten Sie diese Kopierprogramme aus, bevor Sie die Testversion von DesignaKnit starten. Diese Einschränkung gibt es bei der Vollversion des Programms natürlich nicht!

 

Viel Spaß beim Testen der Demo Version. Sollten Sie hierzu weitere Fragen haben, schreiben Sie gerne an die CDS oder wenden Sie sich an einen Händler in Ihrer Nähe.

Klicken Sie hier, um die Testversion herunterzuladen. Klicken Sie hier, um die Testversion herunterzuladen

Systemvoraussetzung

Windows 32-bit oder 64-bit. Mac-Nutzer können DesignaKnit unter Windows mit einem Emulator wie z.B.  “Parallels” installieren.

Bildschirmauflösung mindestens 800 x 600 Pixel. Festplatte mit mind. 900 Mb freiem Festplattenplatz, (wenn Tutorials und Handbücher mit installiert werden) – oder 200 Mbytes, falls nicht.

1 freie USB-Schnittstelle für eine optionale Verbindung zur Strickmaschine. (Dieses trifft nicht zu für die Handstrick-Version).

CD-Laufwerk oder eine Internetverbindung, bei Downloadversion.

Zubehör / Kabelverbindungen

SILVER REED Strickmaschinen:

Das SilverLink 5 wird über das Silver Reed – Schlittenkabel mit dem Hauptschlitten, dem Lochmusterschlitten oder dem AG50-Intarsienschlitten mit den elektronischen Strickmaschinen von Silver Reed und den Empisal Knitmaster 550, 560 und 580 verbunden. Dann wird es an einen USB-Anschluss des Computers angeschlossen. Das SilverLink 5 verfügt über einen eigenen Prozessor und Speicher.

Das Intarsia-Stricken mit dem AG50-Schlitten wird vollständig unterstützt.

Diese Strickmaschinen-Typen haben keinen eigenen Speicher und es ist kein separates Übertragen des Musters erforderlich. Das Muster wird während des Interaktiven Strickens Reihe für Reihe in den SilverLink-Speicher übertragen.

Schlittenkabel

Wenn die Strickmaschine kein Schlittenkabel hat, können Sie es von Ihrem Silver Reed- oder Ihrem DesignaKnit-Händler kaufen. Es ist in jedem Fall erforderlich, egal ob Sie mit DesignaKnit stricken oder nicht.

Kabel
Strickmaschine
Übertragen
Laden (von der Maschine in DesignaKnit)
Interaktiv Stricken
USB SilverLink 5
SK830, SK840, SK860, SK890 Empisal 550, 560, 580
Während des Interaktiven Strickens wird Reihe für Reihe übertragen
NEIN
JA

Elektronische BROTHER Strickmaschinen:

Diese Kabelverbindungen ermöglichen die Übertragung von Mustern zwischen DesignaKnit und der Strickmaschine oder dem PPD-Speicher. (Für nicht elektronische Maschinen siehe ScreenLink).

Wenn Sie bereits über ein serielles Kabel verfügen und es mit einem modernen Computer ohne ältere serielle Anschlüsse verwenden möchten, können Sie es an unseren USB / Seriell-Konverter anschließen.

Kabel
Strickmaschine
Übertragen (von DesignaKnit in die Maschine)
Laden (von der Maschine in DesignaKnit)
Interaktiv Stricken
USB BrotherLink 1

KH930, KH940, KH950i, KH965i, KH970, PPD mit KH900, PPD mit CK35
Über diese Kabelverbindung können Muster von DesignaKnit in die Strickmaschine übertragen werden und Muster der Serie über 900 von der Maschine in DesignaKnit geladen werden. Bei den Musternummern der 900er Serie handelt es sich um die Nummern, die von einer anderen Quelle in Ihre Strickmaschine oder PPD geladen wurden (z. B. vom PPD, dem Brother FB100 Diskettenlaufwerk oder DesignaKnit). In Verbindung mit der KH940 oder KH950i ermöglicht dieses Kabel auch interaktives Stricken. Durch Hinzufügen des Magnetarms wird diese Kabelverbindung in das USB BrotherLink 5 konvertiert. Wenn Sie ohne Muster stricken, empfehlen wir diese Kabelverbindung, da hierfür keine KC-Schlitteneinstellung erforderlich ist und der Schlitten daher leichter und ruhiger bewegt werden kann. Das bedeutet auch, dass Sie kein leeres Muster herunterladen müssen, bevor Sie mit dem Stricken ohne Muster beginnen.
KH930, KH940, KH950i, KH965i, KH970
JA
JA
JA
PPD mit KH900
JA
JA
NEIN
PPD mit CK35
JA
JA
NEIN
Kabel
Strickmaschine
Übertragen (von DesignaKnit in die Maschine)
Laden (von der Maschine in DesignaKnit)
Interaktiv Stricken
USB
BrotherLink 3,
USB
BrotherLink 3 Plus

PPD mit KH270, KH930, KH940, KH950i, KH965, KH965i, KH970, auch Extra-Cartridges
Diese Kabelverbindungen unterstützen das Übertragen und Laden mit dem Brother-PPD-Programmiergerät, wenn die Modi für KH270, KH930, KH940, KH950i, KH965, KH965i oder KH970 eingestellt sind. Laden wird nur für die Extra-Cartridges des PPD unterstützt.

Nach dem Übertragen in das PPD können Muster über das PPD-eigene Verbindungskabel in die KH930, KH940, KH950i oder KH965i übertragen werden oder durch manuelles Übertragen des Cartridges in die KH270, KH965, KH965i oder KH970..

Der PPD-Adapter (siehe unten) muss beim Übertragen oder Laden im KH900-Modus sein oder wenn das CK35- Cartridge benutzt wird..

Das USB BrotherLink 3 Plus verfügt über einen Magnetarm, der am Schlitten befestigt wird und dadurch interaktives Stricken mit jeder Strickmaschine ermöglicht, auch mit nicht elektronischen. Das andere BrotherLink 3-Kabel unterstützt das interaktive Stricken nicht.
Nur für Verbindung mit dem Brother PPD-Gerät (für KH930, KH940, KH950i, KH965, KH965i, KH970 und KH270)
JA
JA
NEIN
Kabel
Strickmaschine
Übertragen (von DesignaKnit in die Maschine)
Laden (von der Maschine in DesignaKnit)
Interaktiv Stricken
USB
BrotherLink 5
Über diese Kabelverbindung können Muster von DesignaKnit in die Strickmaschine übertragen werden und Muster der Serie über 900 von der Maschine in DesignaKnit geladen werden. Bei den Musternummern der 900er Serie handelt es sich um die Nummern, die von einer anderen Quelle in Ihre Strickmaschine oder PPD geladen wurden (z. B. vom PPD, dem Brother FB100 Diskettenlaufwerk oder DesignaKnit).
USB
BrotherLink 5
Diese Kabelverbindung unterstützt das Übertragen und Laden mit der KH930, KH940, KH950i, KH965i, KH970 und dem PPD mit Cartridge III im KH900-Modus oder mit PPD mit dem CK35-Cartridge.

Diese Verbindung ist identisch mit dem USB BrotherLink 1, mit dem Unterschied, dass sie einen Magnetarm enthält, der am Schlitten befestigt wird und dadurch interaktives Stricken mit jeder Strickmaschine ermöglicht, auch nicht mit elektronischen.
KH930, KH940, KH950i, KH965i, KH970
JA
JA
JA
PPD mit KH900
JA
JA
NEIN
PPD mit CK35
JA
JA
NEIN
PPD Adapter
Kabelverbindungs – Typ konvertieren.
Dies ist ein kurzes Kabel, das an den kleinen 8-poligen Stecker des USB- oder seriellen BrotherLink 1, des USB- oder seriellen BrotherLink 3 oder des USB BrotherLink 5 angeschlossen wird. Es konvertiert ein BrotherLink 1 in ein BrotherLink 3 oder umgekehrt. Es konvertiert auch ein USB-BrotherLink 5 in ein USB-BrotherLink 3 Plus oder umgekehrt.

Elektronische Pfaff / Passap Strickmaschinen:

Diese Kabelverbindungen ermöglichen das Übertragen von Mustern in den Konsolenspeicher der Maschine. Es ist kein Laden von diesen Maschinen möglich. (Für nicht elektronische Passap & Pfaff-Maschinen siehe ScreenLink).

Die E6000-Chips

Nur spätere oder aktualisierte Modelle des E6000 können Downloads akzeptieren. Wenn die Seriennummer der Konsole niedriger als 6025980 ist, müssen einige Chips ersetzt werden.

Der USB E6000Link 1 kann durch Hinzufügen eines Magnetarms in den USB E6000Link 2 konvertiert werden.

Der E6000 Link Switch

Der E6000 Link Switch kann zusammen mit dem USB E6000 Link 1 oder 2 verwendet werden, um den gleichen Schutz der Passap-Anschlüsse und denselben Komfort zu bieten, den der Switch am seriellen E6000 Link 2 bietet. Der Switch ermöglicht es, dass die Verbindung bestehen bleibt, ohne dass wiederholt Verbindungen hergestellt und getrennt werden müssen.

Kabel
Strickmaschine
Übertragen (von DesignaKnit in die Maschine)
Laden (von der Maschine in DesignaKnit)
Interaktiv Stricken
USB E6000Link 1 (nur Farbmuster übertragen)
Pfaff/Passap E6000
JA
NEIN
NEIN
USB E6000Link 2 (Farbmuster übertragen und interaktiv stricken)
Pfaff/Passap E6000
JA
NEIN
JA
USB E8000Links – für Passap / Pfaff E8000
E8000Links sind mit USB-Verbindung verfügbar. Das E8000Link 1 kann durch Hinzufügen eines Magnetarms in eine Verbindung 2 umgewandelt werden.
USB E8000Link 1 (nur Farbmuster übertragen)
Pfaff/Passap E8000
JA
NEIN
NEIN
USB 86000Link 2 (Farbmuster übertragen und interaktiv stricken)
Pfaff/Passap E8000
JA
NEIN
JA

Screenlink:

Der E6000 Link Switch kann zusammen mit dem USB E6000 Link 1 oder 2 verwendet werden, um den gleichen Scha

für alle Strickmaschinen, auch nicht-elektronische.

Die ScreenLinks ermöglichen es DesignaKnit, während des Interaktiven Strickens mit nicht-elektronischen Maschinen Reihe für Reihe die gesamten Anweisungen und akustischen Warnmeldungen zu liefern. Sie können jedoch keine Muster in die Strickmaschine übertragen.

Mit DesignaKnit können Sie aber Muster-Vorlagen für Strickmaschinen ausdrucken, die mit Lochkarten oder Folien arbeiten. Diese Ausdrucke in exakter Größe können als Stanzhilfe für Lochkarten verwendet werden oder beim Durchpausen von Folien. Die ScreenLinks können dann verwendet werden, um das Muster interaktiv zu stricken.

Diese Kabelverbindung kann auch für manuelle Maschinen verwendet werden und sind eine günstigere Alternative zu unseren speziellen Kabelverbindungen für elektronische Maschinen: Ein ScreenLink kann für alle Ihre Maschinen verwendet werden.

utz der Passap-Anschlüsse und denselben Komfort zu bieten, den der Switch am seriellen E6000 Link 2 bietet. Der Switch ermöglicht es, dass die Verbindung bestehen bleibt, ohne dass wiederholt Verbindungen hergestellt und getrennt werden müssen.

Kabel
Strickmaschine
Übertragen
Laden (von der Maschine in DesignaKnit)
Interaktiv Stricken
USB SreenLink (nur interaktiv stricken)
alle Strickmaschinen
Vorlagen in exakter Größe für Lochkarten oder Folien ausdrucken
NEIN
JA

Magnetarm:

Ein Magnetarm kann verwendet werden, um einen USB-BrotherLink 1 in einen USB-BrotherLink 5, einen USB-BrotherLink 3 in einen USB-BrotherLink 3 Plus oder einen USB E6000 Link1 in einen USB E6000 Link 2 umzuwandeln. Sie erweitern diese damit um die Funktion Interaktives Strickens, so dass sie mit jeder Maschine verwendet werden können – auch mit nicht elektronischen.

 

Ein zusätzlicher Magnetarm ist erforderlich, wenn Sie Muster interaktiv mit dem Lochmuster-Modul auf Brother-Maschinen (außer KH940 und KH950i, wenn Sie einen USB Brotherlink 1 verwenden) und auf Toyota-Maschinen stricken. Der zusätzliche Arm wird am Lochmusterschlitten befestigt.

 

Der Magnetarm ist auch Teil einiger USB-Kabelverbindungen. Durch die Schraubbefestigung lässt es sich leicht an jeden Schlitten einschließlich des Brother- oder Toyota-Schlittens anpassen.

Händler

Ihr DesignaKnit – Fachhändler vor Ort

Land – Ort
Fachhändler
Ansprechpartner
Adresse
Kontaktdaten
D – 04107 Leipzig
Maschinenstrickschule
Herr Werner Hafenbradl
Hohe Str. 20
Tel: +49 (0)341 24659220 Fax: +49 (0)341 46379665 info@maschinenstrickschule.de
D – 10969 Berlin
Graefe90 Strickdesign
Frau Monika Franz
Kochstr. 28
Tel: +49 (0)30 69598520 Fax: +49 (0)30 25291834 shop@graefe90.de www.graefe90.com
D – 22844 Norderstedt
Strickmaschine SHAYAAN
Frau Fariba Ferdousi
Falkenbergstrasse 221
Tel: +49 1577 534 173 4 info@ strickmaschine24.de http://strickmaschine24.de/
D – 51107 Köln
Strickmaschinen Onken GmbH
Herr Rüdiger Onken
Eiler Straße 36
Tel: +49 (0)221-9862030 info@onken.name http://www.strickapparate.de
D – 64283 Darmstadt
WSM Wolle- & Strickmaschinen Handelsgesellschaft mbH
Frau Tatjana Boxberger
Rheinstrasse 28
Tel: +49 (0)6151 177430 Fax +49 (0)6151 1774337
D – 84364 Bad Birnbach
Atelier IRIS FIALA
Frau Iris Fiala
Pfarrkirchner Str. 16
jifiala@aol.com https://www.atelier-fiala.de
CH – 8180 Bülach
RUNDUMCHIC Auftragsstricken Massanfertigung
Frau Ruth Kunz
Holunderweg 6
Tel: +41 (0)44 860 78 66 info@rundumchic.ch http://www.rundumchic.ch/
CH – 8953 Dietikon
Strickmaschine.ch by Sintes GmbH
Frau Tatjana Surber
Webereistrasse 2
Tel: +41 (0)44 545 10 84 https://www.strickmaschine.ch